Godamed® - Zum Lutschen, Kauen und Schlucken

Godamed® TAH

Verhindert das Verkleben von Blutplättchen

Godamed ist ein besonderes ASS-Präparat. Durch den Zusatz Glycin läßt sich Godamed angenehm einfach einnehmen. Die kleine Tablette ist zum Schlucken, Kauen und Lutschen geeignet. Das ist praktisch für die regelmäßige tägliche Einnahme - auch unterwegs. Der Geschmack ist angenehm zitronig. Wir empfehlen die Einnahme immer mit einem großen Glas Wasser.

Alternativ zerfällt Godamed schnell in Wasser und ist dann auch trinkbar.

Godamed: Das patientenfreundliche ASS-Präparat mit der Glycin-Komponente ist gut magenverträglich.

Godamed ist in vier Wirkstärken ohne Rezept in der Apotheke erhältlich.

Godamed® 100 mg ASS TAH Tabletten Wirkstoff: Acetylsalicylsäure Anwendungsgebiet: Instabile Angina pectoris - als Teil der Standardther. Akuter Myokardinfarkt - als Teil der Standardther. Reinfarktprophylaxe. Nach arteriellen gefäßchirurg. od. interventionellen Eingriffen (z.B. nach ACVB, bei PTCA). Vorbeug. v. TIA u. Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind. Hinw.: Nicht geeignet zur Behandl. v. Schmerzzust.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

(GD100/10082009/LW)