Die Geschichte von

Pascal Stein

Unser Nordlicht Pascal studierte „Milch- und Verpackungswirtschaft “ an der Hochschule Hannover. Wie aber fand er den langen Weg nach Oberfranken?

Die Idee für eine Masterarbeit ist damals über seinen Professor, dem Kontakt zu uns und einer Fragestellung in der  Verpackungsabteilung entstanden. Der Startschuss fiel schließlich 2016 mit einer „Ursachenanalyse von Faltschachtelstörungen auf Kartoniermaschinen“. Hier führte er verschiedene Einflussfaktoren und Wechselwirkungen von Material und Maschinen zusammen und leitete mehrere Optimierungsmaßnahmen ab.


Dr. Eduard Eckl, unser Herstellungsleiter, entdeckte sein Potential und bot ihm an, die bereits entwickelten Ideen und Aufgaben im Rahmen einer neu geschaffenen Stelle weiterzuführen und auszubauen. So kam es, dass Pascal Ende 2016 für uns als Operational Excellence-Manager begann.

OpEx Manager? Was ist das überhaupt?
Als Operational Excellence Manager koordiniert und setzt er Verbesserungsmaßnahmen in der Verpackung um. Für Pascal, der interdisziplinäre Aufgaben mag, ein spannender und abwechslungsreicher Job.


Der Job füllt aber nicht nur seinen Tag , sondern auch seinen Kleiderschrank. Wir können behaupten, dass kein Mitarbeiter mehr „Firmen-Polos“ besitzt als er. Die Woche hat ja schließlich auch 5 Tage.

Was aber macht Dr. Pfleger für ihn besonders?

…,dass ich einen Vorgesetzten habe, von dem ich unheimlich viel lernen kann, mir aber trotzdem große Freiheit gegeben wird, mich weiter zu entwickeln und einzubringen. Die Stiftung im Hintergrund ist zusätzlich ein Ruheanker, so können wir sehr nachhaltig und zukunftsorientiert arbeiten. Außerdem gefallen mir die kurzen Wege im Mittelstand und auch Bamberg ist eine Stadt mit einer sehr hohen Lebensqualität.