Rund um die Blase

Blasenentzündung und Harnsteine

Pro Jahr erkranken in Deutschland fast sieben Millionen Menschen an einer Blasenentzündung (Zystitis). Dabei sind Frauen mehr als doppelt so häufig betroffen wie Männer. In vielen Fällen müssen diese Infektionen sogar mit Antibiotika behandelt werden. Aber wie kann man sich vor Blasenentzündungen schützen?

Erkrankungen der Harnblase haben viele Ausprägungen, angefangen bei Blasenentzündungen, die immer wiederkehren und auch äußerst schmerzhaft sein können, über Reizblase bis hin zum Tabuthema Überaktive Blase (Inkontinenz).

Zur Behandlung von Harnsteinleiden
verschreibungspflichtig
Informationen nur für medizinische Fachkreise.
verschreibungspflichtig
Informationen nur für medizinische Fachkreise.
verschreibungspflichtig
Informationen nur für medizinische Fachkreise.
verschreibungspflichtig
Informationen nur für medizinische Fachkreise.
verschreibungspflichtig
Informationen nur für medizinische Fachkreise.
verschreibungspflichtig
Informationen nur für medizinische Fachkreise.
Sterile Kathetergleitgele
zur Harnansäuerung zum Schutz vor Blasenentzündungen
verschreibungspflichtig
Informationen nur für medizinische Fachkreise.
Diese Webseite und die hier eingebundenen Dienste von Drittanbietern nutzen Cookies, die für die Funktion dieser Webseite notwendig sind und die den in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken dienen. Mit dem Schließen dieses Hinweises oder der weiteren Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Datenschutzerklärung und dem Einsatz von Cookies zu. Ok